28.04.2017, 09.00 Uhr - 12.30 Uhr
Fröbelhaus - Oberweißbach, Oberweißbach
Kräuterseminar I

Die Gemmotherapie ist eine sanfte Pflanzenheilkunde, die in Deutschland noch wenig bekannt ist.

Gemma ist das lateinische Wort für Knospe. Die Lebenskräfte sind in diesem Stadium am größten. Pflanzliche Eiweiße, Enzyme, Vitamine und Wachstumshormone befinden sich in den Knospen. Gemmopräparate sind quasi vergleichbar mit der Stammzellentherapie beim Menschen.

Seminare

Gemmotherapie (Susanne Heller)

Im Seminar erfahren wir die unterschiedliche Wirkung der Knospen von Bäumen, Sträuchern und Büschen und wie sie uns in der eigenen Regeneration und Vitalisierung unterstützen können. Sie sind einsetzbar bei akuten und chronischen Erkrankungen.

Vorbereitend zur Kräuterwanderung reden wir über das Ernten und Haltbarmachen der Knospen.

Aromaöle und Harze (Kerstin Lanz)

Öle und Harze der Bäume und Sträucher und deren Wirkungsweise und Anwendung in der Hausapotheke.

Praktika

Rührküche (Elsbeth Worm)

Natürliche Körperpflegemittel von Baum und Strauch Wir stellen Körperbutter, Wacholderbalsam und eine Jungbrunnencreme her und erfahren am Vorabend der Walpurgisnacht so manches Geheimnis zu Waldmeistergebräu, über Hexen und deren Zauberkräuter.

Besenbinden (Carsten Rudolph)

Wir binden gemeinsam unter Anleitung eines echten Besenbinders unseren eigenen Besen aus Birkenreisig.

Kräuterwanderung

Zur Kräuterwanderung werden wir gemeinsam Knospen sammeln.

Bringen Sie bitte kleine Baumwollbeutelchen und ein scharfes Messer mit. Im Fröbelhaus werden wir gemeinsam die Knospen verarbeiten. (Susanne Heller)

Kursgebühr / Person 175,00 €


Keine Anmeldung mehr möglich!